Content

Antworten zu den FAQ´s
 
1. Warum sollte ich Mitglied werden?
 
Wir verstehen den LunchClub als großes überregionales Netzwerk. Networking steht bei uns neben dem geselligen Aspekt an herausgehobener Stelle. In einem funktionierenden Netzwerk kann man sich schnell Informationen beschaffen, man erweitert den eigenen Hoizont, man bekommt neue berufliche und private Kontakte, man kann schnell Kontakte zu Meinungsträgern und Entscheidern bekommen und ganz allgemein kann man es zur Förderung der eigenen Karriere nutzen.
Schon Theodor W. Adorno nahm täglich sein Mittagessen in einem vornehmen Frankfurter Club ein. Dort pflegte er seine Beziehungen bzw. was man auch unter "Vitamin B oder Sozialkapital" versteht. Entscheidend ist dass man sich mithilfe des LunchCLubs ein tragbares Netzwerk aufbauen kann, welches einem jederzeit hilfreich sien kann und in der heutigen Zeit immer wichtiger wird.
Neben diesem für uns sehr wichtigen Aspekt lassen sich aber noch eine Vielzahl von anderen Gründen für die Mitgliedschaft im LunchClub aufzählen. Der LunchClub bietet Ihnen die Möglichkeit sich mit Gleichgesinnten in angenehmer kulinarischer Atmosphäre auszutauschen. So entfliehen Sie der tristen Bürokantine bzw. dem schnellen Imbiss an der Ecke. Sind Sie neu in der Stadt? - dann ist der LunchCLub die richtige Wahl, um sich einen neuen Freundeskreis aufzubauen, der Ihnen auch beruflich hilft. Nehmen Sie an Veranstaltungen mit unseren Kooperationspartnern teil und kommen so in den Genuß an Weinverkostungen, Zigarrenabenden und anderen Events teilzunehmen. Lernen Sie von unseren Gastrednern, die wir zu Sonderveranstaltungen gewinnen und erhalten Sie so Einblick in den Karriereweg von Wirtschaftsvertretern und anderen interessanten Persönlichkeiten.
Wir freuen uns mit diesen Anregungen Ihr Interesse geweckt zu haben sich für den LunchClub anzumelden. Auf bald!
 
2. Wie läuft ein typisches LunchClub-Treffen ab?
 
Wir legen hohen Wert auf Pünktlichkeit und Zuverlässigkeit bei den Treffen in den Restaurants. Wir reservieren entsprechend der Anmeldung Plätze und rechnen daher fest mit Ihrem Kommen. Im Anschluß kann sich eine angenehme Kommunikation entfalten je nach den Vorstellungen und Zielen der Anwesenden.
 
3. Wer sind unsere Mitglieder?
 
Allen unseren Mitgliedern ist zu eigen, dass Sie weltoffene, kommunikative, aufgeschlossene und neugierige Menschen sind. Dies sind sicher einige der Vorraussetzungen, um die Vorteile die der LunchClub bietet, effektiv zu nutzen. Wir sprechen Frauen und Männer im Alter zwischen Ende 20 und Ende 50 an, sind aber auch offen für einige Ausnahmen, vielmehr entscheidend sind uns die oben beschriebenen Menschentypen. Sie kommen aus allen Branchen, üben die verschiedensten Berufe aus und haben die unterschiedlichsten Ausbildungen und Werdegänge. Es sind Anwälte, Marketingleute, Banker, kommen aus der Konsumgüterindustrie, aus Wirtschaftsprüfungen, Werbeagenturen oder mittelständischen Industrieunternehmen. Gerade diese bunte Mischung macht es so interessant und vielfältig. Wer sich offen an Neues heranwagt kann auf diesem Wege unheimlich viel dazulernen, neue Beziehungen knüpfen, gezieltes Networking betreiben, Feundschaften eingehen oder einfach angenehme Gespräch führen mit immer neuen Menschen. Den Möglichkeiten sind keine Grenzen gesetzt, nur Sie selbst bestimmenn, was Sie aus Ihrer Mitgliedschaft machen!
 
4. Was kostet die Mitgliedschaft im LunchClub?
 
Der LunchClub ist im Vergleich zu anderen BusinessClubs günstig. Eine Jahresmitgliedschaft kostet € 100. In diesem Mitgliedsbeitrag sind die Kosten für die Treffen nicht enthalten. Hier haben Sie durch die Wahl der Location selbst die Möglichkeit die Höhe der Kosten zu bestimmen, abhängig davon ob Sie lieber japanisch, chinesisch, italienisch oder gut bürgerlich lunchen.
 
5. Wo und wie häufig trifft man sich?
 
Die Anzahl der wöchentlichen Treffen ist abhängig von der Größe des regionalen Clubs und damit der Mitgliederanzahl. D.h. je mehr Mitglieder vorhanden sind und je mehr diese Treffen nachfragen, umso mehr Treffen und damit auch Locations werden angeboten. Die Locations sind Restaurants und andere Lokalitäten in der LunchClub-Stadt, die die Möglichkeit zum Lunch anbieten. Dabei beiten wir für jeden Geschmack etwas an d.h. wir haben japanische, italienische, deutsche, chinesische und andere Restaurants als LunchClub-Partner gewonnen. Dabei variiert die Geschmacksausrichtung ebenso wie die Preisklasse der Locations. Jedes Treffen ist limitert auf maximal 15 Mitglieder, um angenehme Konversation betreiben zu können. Neben diesen Treffen organisieren wir auch in Zusammenarbeit mit unseren Kooperationspartner regelmäßig Voträge und Events wie Weinproben und Zigarrenabende.
 
6. Kann ein Mitglied aus Düsseldorf auch an Treffen in München
teilnehmen?
 
Selbstverständlich, gerade dies ist eines der großen Vorteile, die sich einem Mitglied bieten. Wenn Sie auf Geschäftsreise sind, können Sie sich über die Plattform bereits vor Antritt zu einem der lokalen Treffen anmelden und haben dort problemlos eine Verabredung zu einem angenehmen Lunch. Daneben bietet sich dies auch an für LunchClubber die beruflich bedingt in eine andere Stadt umziehen müssen. Einfach bei den lokalen LunchClub-Treffen anmelden und schon hat man neuen Anschluß und die beste Basis für ein neues lokales Netzwerk.


Impressum | Datenschutzbestimmungen | © 2004 LunchClub





Das LunchClub Netzwerk baut auf Vertrauen und Qualität auf. Wir nehmen nur ausgewählte Mitglieder auf. Unser Bestreben ist es, eine möglichst hohe Vielfalt von Vertretern verschiedener Branchen und Berufen als Mitglieder zu gewinnen, um für eine interessante Mischung zu sorgen. Wir legen hohen Wert auf die Einhaltung unserer LunchClubregeln. Nur in einem solchen Rahmen funktioniert das Networking und bringt den Nutzen und die Wertschöpfung. Daneben darf aber auch das Vergnügen und die Unterhaltung nicht zu kurz kommen.